Augsburger Kulturportal

2016

Nach der erfolgreichen Premiere des „Augsburger Kulturportal“ im vergangenen Jahr geht das Magazin 2016 in die zweite Runde.

Zum wiederholten Mal wird darin die vielfältige Kulturlandschaft in Augsburg und Schwaben in kompakter Form vorgestellt. Der Jahreskalender hilft beim terminieren der Favoriten, präsentiert aber auch Veranstaltungen, die Leser vielleicht bisher noch nicht kannten.

Auch in diesem Jahr erzählen wieder kleine Geschichten über mehr oder weniger bekannte Augsburger Themen und machen das Kulturportal zum Lesebuch. Die Augsburger Puppenkiste, der „Stoinerne Mo“, ein Gespräch mit dem neuen Generalmusikdirektor Domokos Héja, ein Streifzug durch die „Orgelstadt Augsburg“ und einiges mehr, bietet das Magazin laut Herausgeber.

Ganz am Ende finden Leser eine Liste der Kulturveranstalter- und -träger mit den jeweiligen Kontaktinformationen auf einen Blick

2015

Das neue Augsburger Kulturportal 2015 ist eine zuverlässige Orientierung im dichten Wegenetz der über 2000 Jahre alten Augsburger Historie von den Römern bis hin zur Textilindustrie. Die Informationsbroschüre für das Augsburger Kulturjahr ist ansprechend im Layout und hilft dank des kompakten Formats jedem Nutzer, sich angesichts der vielseitigen Angebote einen raschen Überblick zu verschaffen. Mit dem Augsburger Kulturportal erlebt man sein ganz persönliches Kulturerlebnis in Augsburg.